First Date Junkie

Lesedauer: 2 Minuten

Meine Kollegin meinte Mal, ich wäre ein First-Date-Junkie. Sie muss das ja wissen, wir Teilen uns schließlich ein Büro und reden recht viel miteinander. Wir beide stillen in unseren Gesprächen unsere Neugierde. Sie ist in einer langjährigen monogamen Beziehung ich bin polyamor und hatte zu diesem Zeitpunkt keinen festen Partner, hier und da ein erstes Date oder etwas casual Sex. Zwei Haltungen wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Beide behandeln wir uns mit Respekt und schätzen uns sehr.

Sie ist also der Meinung, dass ich den Reiz eines ersten Dates hin und wieder brauche. Es gibt an einem ersten Date so einiges das einen süchtig machen kann. Die Vorfreude, da der Erste Kontakt vielversprechend war. Der Kitzel auf wen man trifft, ob das Bild/die Stimme zum Menschen passt den man da online getroffen hat. Die Ungewissheit, ob das Date in letzter Minute abgesagt wird und manchmal spiele auch ich mit dem Gedanken zu canceln da ein Aufgeben leichter erscheint als mit Ablehnung umzugehen. Das zeremonielle Aufbrezeln für die Verabredung womit ich mich gleichzeitig in Stimmung bringe. Hierbei folge ich einer recht gut eingeübten Routine und habe je nach Jahreszeit immer das gleiche Kleid. Der Ablauf der Begrüßung bei welcher ich immer versuche den Geruch des anderen zu erhaschen. Die Frage wie man sich versteht, und wer die Gesprächsführung übernimmt, ich kann durchaus eine Unterhaltung am Leben erhalten, gebe aber auch gerne mal das imaginäre Mikrofon ab. Die Nervosität während des Dates zu beobachten, die eigene und die des anderen. Herausforderndes anschauen oder verstohlene Blicke. Die enttäuschende Erkenntnis, dass es eben doch nicht passt. Die Begeisterung, dass alles passt, hoffentlich für beide. Je nach Verlauf des Treffens nimmt der Rausch andere gestalten an und kann sich über Tage erstrecken.

All das ist tatsächlich etwas das ich hin und wieder brauche. Es gibt mir Zerstreuung und auch Energie für den manchmal schwierigen Büroalltag. Ja ich bin ein Junkie.

Ich hatte allerdings schon ein paar Wochen kein erstes Date, da sich aus meinem letzten ersten Date gerade etwas entwickelt und ich relativ zeitgleich offline jemanden kennengelernt habe mit dem ich etwas aufbaue.

Nichts desto trotz sehnt es mir nach einem ersten Date. Wer weiß was sich ergibt.